150 Jahre Wiener Ringstraße

150 Jahre Wiener Ringstraße The Viennese Ring then and now Die Ringstraße, die mit dem Franz-Josefs-Kai rund um das historische Zentrum Wiens (heute ein Großteil des 1. Bezirks) führt, und ihre zahlreichen historischen Bauwerke zählen zu den Hauptsehenswürdigkeiten der österreichischen Bundeshauptstadt. Die Gesamtlänge des annähernd kreisförmigen Straßenzugs beträgt 5,2 km. Die Ringstraße selbst nimmt etwa drei Viertel davon ein; sie wird häufig nur der Ring genannt, obwohl dieser Ring, was die offiziellen Straßennamen betrifft, in neun Abschnitte geteilt ist. Der Ringstraßenstil als besondere Ausprägung des Historismus war stilbildend für die Architektur der 1860er bis 1890er Jahre. Heute gehört der gesamte Straßenzug zum Weltkulturerbe Historisches Zentrum von Wien. Seite „Wiener Ringstraße“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 25. März 2015, 14:53 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wiener_Ringstra%C3%9Fe&oldid=140264938 (Abgerufen: 28. März 2015, 19:28 UTC)