Opernball 2014 – 27.Februar 2014 – Mirjam Weichselbraun in schwarzem Seidentüll – ORF 2

Alles Walzer – in der Wiener Oper

Von den „guten Geistern“ über den roten Teppich und die Eröffnung bis zur Mitternachtsquadrille – wenn am 27. Februar 2014 der Ball der Bälle über die Bühne geht, steht der gesamte Hauptabend von ORF 2 und 3sat ganz im Zeichen des Wiener Opernballs.

Nach Lisbeth Bischoffs Doku „Der Wiener Opernball – Die guten Geister“, die um 20.15 Uhr jene Menschen ins Rampenlicht holt, die im Hintergrund für das Gelingen der Ballnacht sorgen, melden sich Mirjam Weichselbraun und Alfons Haider um 21.10 Uhr live vom roten Teppich, und Barbara Rett fängt für das Publikum die Stimmung in der Oper kurz vor Beginn des Balls ein.

Um 21.45 Uhr folgt das traditionelle Interview mit Bundespräsident Dr. Heinz Fischer und Gattin Margit im Teesalon, bevor das Jungdamen und -herrenkomitee den Wiener Opernball 2014 eröffnet. Interviews mit Spitzen aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft, Kunst und Kultur stehen ab 23.05 Uhr auf dem Programm.

Zu Ende geht die Live-Übertragung – nach der traditionellen Mitternachtsquadrille – mit den schönsten Bildern und Impressionen des Opernballs 2014.
Kommentiert wird der gesamte Abend von Christoph Wagner-Trenkwitz und Karl Hohenlohe.

Mirjam Weichselbraun in schwarzem Seidentüll und Barbara Rett in wasserblauem Seidenchiffon.
Mirjam Weichselbraun moderiert in einer opulenten schwarzen Robe von Roberto Cavalli aus Seidentüll mit einer umwerfenden Silhouette und verziert mit funkelnden Steinchen. Dazu trägt sie metallicfarbene High Heels, und der Diamantschmuck wird auch dieses Jahr wieder von Juwelier Wagner zur Verfügung gestellt.

Barbara Rett ist für das ORF-Publikum in einem wasserblauen Traum aus Seidenchiffon mit hängenden Diamantohrringen von Juwelier Wagner in der Wiener Staatsoper dabei.

Für eine modische Note sorgt auch Alfons Haider, er moderiert in einem maßgefertigten dunkelblauen Frack mit schwarzem Revers von G&S Liebler – Die Kleidermacher.