Lebenswerteste Stadt der Welt | Euromaxx

Lebenswerteste Stadt der Welt

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und die lebenswerteste Stadt der Welt

Wien  [viːn] ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer. Mit über 1,8 Millionen Einwohnern ist Wien die bevölkerungsreichste Großstadt Österreichs. Im Großraum Wien leben etwa 2,6 Millionen[3] Menschen – das entspricht rund einem Viertel der österreichischen Gesamtbevölkerung. Bezogen auf seine Einwohnerzahl ist Wien die siebentgrößte Stadt der Europäischen Union sowie nach Berlin die zweitgrößte deutschsprachige Stadt.[9]

Die Stadt Wien ist im Prinzip eine der vielen Gemeinden Österreichs, steht aber zusätzlich als Statutarstadt im Rang eines politischen Bezirks und seit dem 29. Dezember 1921 durch das „Trennungsgesetz“[10] verfassungsgemäß im Rang eines Bundeslandes, was ihre Ausnahmestellung ausmacht.

Wien hat seinen Spitzenplatz in der weltweiten Städterangliste der Beratungsgesellschaft Mercer verteidigen können: Zum vierten Mal in Folge wurde Österreichs Hauptstadt zur Stadt mit der höchsten Lebensqualität gekürt. Insgesamt wurden im Lebensqualitäts-Ranking 39 Kriterien zur Bewertung herangezogen, von der medizinischen Versorgung über Infrastruktur bis hin zu Bildung, Unterhaltung, persönlicher Sicherheit und Wohnqualität. Verglichen wurden 221 Großstädte. Befragt wurden 20.000 ins Ausland entsandte Mitarbeiter von Institutionen und Konzernen auf der ganzen Welt. Mercer ist ein international tätiges Beratungsunternehmen im Bereich Personalmanagement, hat weltweit etwa 180 Niederlassungen – davon fünf in Deutschland. Jährliche Städterankings gibt es einige – so auch vom Lifestylemagazin Monocle oder vom britischen Wirtschaftsmagazin Economist. Ihre Ergebnisse ähneln sich: Wien (und Städte aus der Schweiz) sind oft weit oben platziert.